tangle teezer bürste

Tangle Teezer Bürste: Meine Erfahrung mit dem Compact Styler

Von Jasmin / Letzte Aktualisierung am 30. April 2022

Dieser Blog wäre nicht vollständig ohne meine Erfahrung mit der Tangle Teezer Bürste, denn ganz im ernst: Wie konnte ich nur ohne sie leben? Ich kann jeder Frau, egal mit welchem Haar, diese Haarbürste empfehlen. Wenn du noch am Hadern bist ob du den Tangle Teezer kaufen willst dann lies diesen Beitrag weiter.

Für welches Haar eignet sich der Tangle Teezer?

Was mir an der Tangle Teezer Bürste so gut gefällt ist, dass es für jeden Haartyp das Richtige im Sortiment hat. Und es macht einen Unterschied! Es gibt die Wet Detangler, die gut zum Kämmen von nassem Haar sind. Es gibt den Originalen Tangle Teezer, der sich für jeden Haartypen eignet. Und dann gibt es die Modelle, die sich für spezielle Haartypen eignen: Dicke Haare, Glattes Haar, Wellen, Locken, dünnes und brüchiges Haar und so weiter. Aber hier gebe ich dir der Einfachkeit halber eine kurze Übersicht.

Diese Tangle Teezer gibt es zu kaufen:

  • Detangling
  • Blow-Drying
  • Styling
  • Wellness

Unter den klassischen Detanglern, also Entwirrungsbürsten gibt es die folgenden:

  • Wet Detangler für nasse Haare
  • Wet Detangler für feine nasse Haare
  • Das Original
  • Der Detangler für dicke und lockige Haare
  • Der Detangler für feine und brüchige Haare
  • Der Compact Styler
  • Die Mini Ausgabe für Kinder

In diesem Review schreibe ich über meine Erfahrung mit dem Compact Styler.

Tangle Teezer Compact Styler: Erfahrung

Ich habe mir den Tangle Teezer Compact Styler zugelegt. Er ist durch seine kompakten Maße ideal für unterwegs und für Reisen geeignet. Ich benutze ihn aber ebenso Zuhause. Meine Version ist goldfarben, mittlerweile gibt es andere kräftige Trendfarben. Der Look ändert sich und der Tangle Teezer bleibt attraktiv und immer ein Hingucker. Praktisch ist auch der abnehmbare Schutz, der die Borsten beim Transport in der Tasche gut schützt.

Unabhängig davon, dass der Tangle Teezer Compact Styler sehr stylisch ist bin ich auch in meiner Haarpflegeroutine bisher sehr zufrieden mit ihm. Er eignet sich zum Bürsten von trockenen und nassen Haaren, was sehr gut für mich ist, da ich meine Haare meistens unter der Dusche bürste beziehungsweise mithilfe der Tangle Teezer Bürste meinen Leave in Conditioner einarbeite.

Die Tangle Teezer dieser Variante haben patentierte zweistufige Borsten. Die langen Zähne entwirren und die kurzen Zähne glätten die Haarkutikula. Ich neige sehr zu Knoten – bei mir reicht quasi ein Windstoß und meine Haare verknoten sich. Der Tangle Teezer hat mir meine Haarpflege tatsächlich erleichtert, da ich nicht unzählige Haare ausreisse und ich meine Haare relativ schonend entwirren kann. Es zieht einfach nicht mehr so unangenehm und die Knoten lösen sich leichter.

Tangle Teezer Bürste: Mein Fazit

Obwohl ich wie gesagt bisher sehr zufrieden bin habe ich jetzt vor mir die Fine & Fragile Bürste zu kaufen, da ich meine Haare eher als fein und brüchig einordnen würde. Der Compact Styler ist eher für normale Haartypen geeignet. Bei der Fine & Fragile Variante sind die Soft-Flex-Borsten 30 % weicher als beim Original – dadurch schützt es die Haare noch mehr vor Bruch.

Zwar kann ich den Compact Styler auch unter der Dusche gut einsetzen – wobei ich denke, dass sich der Kauf von dem Wet Detangler Fine & Fragile ebenso lohnen würde, da der Griff unter der Dusche bestimmt etwas praktischer ist. Im nassen Zustand kann einem der Compact Styler mit seiner schnittigen Form schon mal aus der Hand gleiten.

Ich kann wirklich jeder Frau, die feine und brüchige Haare hat die sich auch gerne mal verknoten empfehlen sich eine Tangle Teezer Bürste zu kaufen. Er hilft sehr die Haare schonend zu bürsten ohne danach unzählige Haare in der Bürste wiederzufinden.

Auf der Website findest du mehr Informationen:
https://www.tangleteezer.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.